Logomarca Ordem do Graal na Terra       
   
    HomeCatalogo de LivrosInstitucionalBibliotecasHome English | Español | Português | Français  
 
Catálogo
Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch
Portugiesisch
Abdruschin (Portugiesisch)
 
 
Catálogo
Wer wir sind
Gralsbotschaft
 
 
Catálogo
Bestellung
Kontaktieren Sie uns
 
 
Catálogo
    Erweiterte Suche   
 
Titulo Catalogo de Livros
 
IM LICHTE DER WAHRHEIT - Gralsbotschaft

»Ich spreche nur zu denen, welche ernsthaft suchen. Sie müssen fähig und gewillt sein, sachlich dieses Sachliche zu prüfen! Religiöse Fanatiker und haltlose Schwärmer mögen ferne davon bleiben, denn sie sind der Wahrheit schädlich. Böswillige aber und die Unsachlichen sollen in den Worten selbst ihr Urteil finden.«

Abdruschin 
»IM LICHTE DER WAHRHEIT« 
(Zum Geleite)



Mensagem do Graal

Die folgenden Ausführungen sollen einige der vielen Fragen beantworten, die häufig von Menschen gestellt werden, die mit Abdruschins Gralsbotschaft „IM LICHTE DER WAHRHEIT" und dem „Ordem do Graal na Terra" (Gralsorden auf Erden) in Berührung kommen.   

Was ist die Gralsbotschaft?  

Die Gralsbotschaft »IM LICHTE DER WAHRHEIT« ist ein in drei Bänden veröffentlichtes Werk, das grundlegende und unerläßliche Erklärungen über die menschliche Existenz enthält: Woher kommen wir, wohin gehen wir, warum leben wir? 

Es handelt sich um etwas völlig Neues, das gänzlich unabhängig ist von jeglichen vorhandenen Philosophien oder religiösen Anschauungen. Mit der Gralsbotschaft brachte Abdruschin keine neue Religion, sondern umfassende Erläuterungen zu Fragen, die bis heute als Rätsel oder Mysterien betrachtet werden. 

»In dem von mir in meiner Botschaft gegebenen Schöpfungswissen und der damit verbundenen Erklärung aller selbstätig in der Schöpfung wirkenden Gesetze, die man auch Naturgesetze nennen kann, zeigt sich lückenlos das ganze Schöpfungsweben, das alle Vorgänge klar erkennen läßt, somit den Zweck des ganzen Menschenlebens, auch sein Woher und das Wohin in unantastbarer Folgerichtigkeit entrollt, deshalb auf jede Frage Antwort gibt, so der Mensch ernsthaft darnach sucht.«

Abdruschin 
»IM LICHTE DER WAHRHEIT« 
(Erstarrung)


Wer hat die Gralsbotschaft geschrieben?

Die Gralsbotschaft wurde von Abdruschin geschrieben. 

Abdruschin ist das Pseudonym von Oskar Ernst Bernhardt, der am 18. April 1875 in Sachsen, Deutschland, geboren wurde. 

Abdruschin forderte die Menschen auf, dem Inhalt seines Werkes und nicht der Person des Autors Beachtung zu schenken. Aus diesem Grunde fanden die näheren Umstände seines irdischen Daseins wenig Beachtung. 

Er ließ sich auf dem Vomperberg im österreichischen Tirol nieder, wo er die Gralsbotschaft in deutscher Sprache verfaßte. Von dort aus wurde die Botschaft in verschiedenen Ländern, darunter auch Brasilien, verbreitet. Die erste Ausgabe in portugiesischer Sprache erschien 1934 in Brasilien. 

Abdruschin starb am 6. Dezember 1941 in Kipsdorf, Deutschland, fast vier Jahre nach der Beschlagnahmung seines Grundbesitzes durch die Nationalsozialisten.

Was bedeutet Gral?

Der Gral ist die transzendentale Energiequelle, ist der »Punkt«, der die vom Schöpfer kommende Kraft ausstrahlt, die alles Geschaffene in Bewegung hält und mit Leben erfüllt. 

In früheren Zeiten vermochten einige Dichter durch Inspiration stark geschwächte Bilder des Grals aufzunehmen. Die Wiedergabe in deren dichterischen Werken trübte dann jedoch die Bedeutung noch mehr. 

Die Gralsbotschaft »IM LICHTE DER WAHRHEIT« von Abdruschin vermittelt dem Leser im Maße des Erlangens eines bestimmten Verstehens weitreichende Kenntnisse über den Gral. 

Erwachet! 
Abdruschin, 
»IM LICHTE DER WAHRHEIT« 
(Ausschnitt aus Band 1)

Im Weltall wirkt ein ewiges Gesetz: Daß nur im Geben auch empfangen werden kann, wenn es um Werte geht, die bleibend sind! Das greift so tief, durchzieht die ganze Schöpfung wie ein Heiliges Vermächtnis ihres Schöpfers. Selbstlos geben, helfen, wo es not tut, und Verständnis haben für das Leid des Nächsten wie für dessen Schwächen, heißt empfangen, weil es der schlichte, wahre Weg zum Höchsten ist!

Und dieses ernsthaft wollen, bringt Euch sofort Hilfe, Kraft! Ein einziger, ehrlich und tief empfundener Wunsch zum Guten, und wie mit einem Flammenschwert wird von der anderen Euch jetzt noch unsichtbaren Seite schon die Wand zerschnitten, die Euere Gedanken bisher selbst als Hindernis errichtet hatten; denn Ihr seid ja eins mit dem von Euch gefürchteten, geleugneten oder ersehnten Jenseits, seid mit ihm eng und unlösbar verbunden.

Versucht es, denn Eure Gedanken sind die Boten, die Ihr ausschickt, die mit dem von Euch Gedachten schwer beladen wiederkehren, sei es nun Gutes oder Böses. Es geschieht! Denket daran, daß Eure Gedanken Dinge sind, sich geistig formen, oft zu Gebilden werden, die das Erdenleben Eures Körpers überdauern, dann wird Euch vieles klar.

So kommt es auch, daß es ganz richtig heißt: Denn ihre Werke folgen ihnen nach! Gedankenschöpfungen sind Werke, die Euch einst erwarten! Die lichte oder dunkle Ringe um Euch bilden, die Ihr durchwandern müßt, um in die Geisteswelt zu dringen. Kein Schutz, kein Eingriff kann da helfen, weil Ihr die Selbstbestimmung habt. Der erste Schritt zu allem muß deshalb von Euch geschehen. Er ist nicht schwer, er liegt nur in dem Wollen, das sich durch Gedanken kündet. So tragt Ihr Himmel wie die Hölle in Euch selbst.

Entscheiden könnt Ihr, doch den Folgen Euerer Gedanken, Eures Wollens seid Ihr dann bedingungslos verfallen! Ihr schafft sie selbst, die Folgen, deshalb rufe ich Euch zu:

Haltet den Herd Eurer Gedanken rein, Ihr stiftet damit Frieden und seid glücklich!


Empfehlenswerte Bücher
image
Afrika und seine Mysterien
image
Atlantis Ein Volk whlt seinen Untergang
 
ORDEM DO GRAAL NA TERRA
Rua Sete de Setembro, 29.200
Chácaras Bartira - CEP 06845-000
Embu das Artes-SP - Brasil
Andere Standorte
E-mail
graal@graal.org.br

Telefon
+55 (11) 4781-0006